Rezension // Normale Menschen von Sally Rooney

Was ich wirklich nie mache, ist ein Buch auf Englisch zu lesen, doch seitdem ich im Verlag arbeite und wir einige fremdsprachige Titel als Deutsche Erstausgabe auf den Markt bringen, bin ich manchmal einfach zu neugierig. So ging es mir mit dem zweiten Roman von Sally Rooney. Ihr Debüt Gespräche mit Freunden war letztes Jahr in Deutschland ein Bestseller (hier geht’s zur Rezension) und viele Stimmen behaupten, dass Normale Menschen noch besser sein soll. Und weil mir (Spoiler) Normal People auf Englisch so unfassbar gut gefallen hat, habe ich noch eine Sache gemacht, die ich sonst nie tue: Ich habe das Buch ein zweites Mal auf Deutsch in der Übersetzung von Zoë Beck gelesen.

Und noch was: Am Ende des Beitrages findet ihr wieder mein Lieblingszitat als Lettering zum kostenlosen Download.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Inhaltsangabe zu Normale Menschen von Sally Rooney

„It’s funny the decisions you make because you like someone, he says, and then your whole life is different. I think we’re at that weird age where life can change a lot from small decisions. But you’ve been a very good influence on me overall, like I definitely am a better person now, I think.“ (Rooney 2019, S. 233)

Marianne und Connell sind ein Paar, beste Freunde, die meiste Zeit irgendwas dazwischen – sie können schlichtweg nicht ohne einander. Sie gehen auf dieselbe Schule in einem kleinen Ort in Irland. Connell ist beliebt und Marianne eine Einzelgängerin, klingt klischeehaft, doch sobald die beiden gemeinsam aufs College gehen, ist es plötzlich umgekehrt. Was gleich bleibt, ist ihre Anziehungskraft, sie wollen sich fernbleiben, doch versichern sie sich immer wieder ihrer Zuneigung zueinander.

Meine Gedanken zum Roman

Es ist eine Liebesgeschichte, ja. Doch eine realistische, eine, die mit dem klassischen Bild einer Beziehung bricht, eine, die zwei zerbrechliche Menschen zeigt, die füreinander bestimmt zu sein scheinen, sich blind verstehen, aber doch immer wieder aufgrund von Missverständnissen getrennte Wege gehen. Sally Rooney hat einen ganz eigenen Stil, der auch in Normal People zum Vorschein kommt – ihre ProtagonistInnen weisen immer zum Teil selbstzerstörerisches Verhalten auf, sind schwer zu durchschauen und doch lässt sie uns auf verständliche Art und Weise nachempfinden was sie fühlen. Ganz allgemein lässt sie uns die Generation der Millennials verstehen. Auch sprachlich kommt der Roman ganz unscheinbar daher, doch wird während der Lektüre schnell klar, dass Rooneys Stärke klar im authentischen Erzählstil liegt. Ich wollte nicht, dass das Buch je endet… ich habe es auf ganzer Strecke genossen und es ist definitiv eines meiner Jahreshighlights. Und um auf die Frage aller Fragen zurückzukommen, ob nun Gespräche mit Freunden oder Normale Menschen besser ist… schwer zu sagen, aber Normale Menschen hat mich mit einem besseren Gefühl zurückgelassen, aber es wirkt genauso wie Rooneys Debüt noch lange nach.

„[…] Connell said: You know I love you. He didn’t say anything else. She said she loved him too and he nodded and continued driving as if nothing at all had happened, which in a way it hadn’t.“ (ebd., S. 228)

Hier das Buch kaufen (dt. Ausgabe): Thalia AT I Thalia DE I Hugendubel.de I genialokal.de I ebook.de I Buecher.de I Amazon

Englische Ausgabe: Thalia AT I Thalia DE I Hugendubel.de I genialokal.de I ebook.de I Buecher.de I Amazon

Auch die gleichnamige hulu-Serie Normal People ist der Knaller!

Wenn du das Buch gelesen hast, wirst du auch die Serie mit Daisy Edgar-Jones und Paul Mescal in den Hauptrollen lieben. Also unbedingt zuerst das Buch lesen! Die 12 Folgen sind sehr nah am Original gehalten, zeigen vieeel nackte Haut und transportieren zu 100% dieses besondere Spannungsverhältnis zwischen Connell und Marianne.

Funfact: Connell Waldron trägt im Film eine Halskette, die im Netz einen Hype ausgelöst hat. Es gibt einen eigenen Instagramaccount @connellschain für die Kette mit über 180.000 Followern.

Die Serie kann ab sofort über STARZplay auf Amazon Prime gestreamt werden.

Mein Lieblingszitat als Lettering zum PDF-Download

Buchzitat aus Normal People von Sally Rooney

*Affiliate-Links sind Links, die es ermöglichen, dass ich an Buchverkäufen mittels einer Provision beteiligt werde. Für euch bleibt der Preis des Produktes unverändert und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten an. Mit einem Einkauf über die Plattform genialokal.de könnt ihr sogar den stationären Buchhandel unterstützen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s