Aufgelistet // Blogger empfehlen Bücher für den Notfall

In Zeiten wie diesen sollten wir für den Notfall gerüstet sein. Was, wenn wir uns plötzlich in Quarantäne begeben müssen und kein Buch bereit liegt? Online kursieren bereits Initiativen unter dem Hashtag #bücherhamstern, um den Ausfall der Leipziger Buchmesse zu kompensieren. Lasst es uns positiv sehen, soweit es die Situation erlaubt: Womöglich eröffnen sich Zeitfenster für uns, in denen wir uns ganz und gar dem Lesen widmen können und dafür habe ich einige BuchbloggerInnen darum gebeten einen Notfall-Buchtipp für euch abzugeben. Hier kommen 10 Buchempfehlungen für einsame Lesestunden in der Isolation.

Nr. 1 – Nicole empfiehlt (@nachtundtag.blog): Meine Schwester, die Serienmörderin von Oyinkan Braithwaites

„Es ist ein Buch über sehr spezielle Notfälle und deshalb ideal für den Notfall, weil diese Mischung aus Krimi, Liebesgeschichte und schwarzer Komödie bestens unterhält.“ Hier geht’s zur Rezension.

Nr. 2 – Arndt empfiehlt (@astrolibrium): Der Wal und das Ende der Welt von John Ironmonger

„Wenn ein Virus die Weltwirtschaft lahmlegt, Grenzen schließt und Menschen zu Opfern ihrer Ängste macht, dann ist dies hier noch eine Utopie und ein Roman. Ironmogers Buch ist jedoch auf dem Weg, ein Sachbuch zu werden und besticht in seinem Lösungsansatz für eine weltweite Pandemie: Menschlichkeit, Zusammenhalt und Besonnenheit. Lesen! Jetzt!“ Hier geht’s zur Rezension.

Nr. 3 – Jessi empfiehlt (@witcherybooks): Underground Railroad von Colson Whitehead

„Cora ist eine Sklavin auf einer Baumwollplantage in Georgia und beschließt eines Tages zu fliehen, um in den liberalen Norden zu gelangen. Ihr einziger Ausweg: eine unterirdische Lokomotive, die Underground Railroad. Ein spannender historischer Thriller, der noch immer extrem relevante Themen unserer Zeit behandelt.“ Hier geht’s zum Account von Jessi.

Nr. 4 – Sabine empfiehlt (@der_knappe_buchblog): Meine Mutter, das Alter und ich von Katja Jungwirth

„Ein berührende Roman über den Alltag mit einer pflegebedürftigen Mutter. Die tagebuchartigen Aufzeichnungen aus Katja Jungwirths Leben sind ehrlich, ungeschönt, manchmal humorig und treffen bestimmt ganz viele Leser*innen in ähnlicher Situation.“ Hier geht’s zu Sabines Blog.

Nr. 5 – Marlene empfiehlt (@ohwieschoenistbuchgerede): Alte weiße Männer von Sophie Passmann

„‚Alte weiße Männer‘ versucht ein Gespräch zu finden, zu fragen, ja, zu schlichten und doch auch zu provozieren. Es macht Spaß dieses kurzweilige Buch zu lesen, es bringt einen zum Nachdenken über Feminismus, was Feminismus ist, was es für Meinungen gibt und ich merke, dass ich mich ständig darüber austauschen will! Lest mal bitte, damit man mehr darüber diskutieren kann.“ Hier geht’s zur Besprechung auf Marlenes Instagram-Account.

Nr. 6 – Maurice empfiehlt (@zwischendenzeilen_rundumsbuch): Vardø von Kiran Millwood Hargrave

„Also ich würde auf jeden Fall ‚VARDØ‘ nehmen, da mich die Atmosphäre und das Setting des Titels echt umgehauen haben. Auch inhaltlich, vor allem die Darstellung des damaligen kaputten Frauenbildes hat mich total geschockt!“ Hier geht’s zur Rezension.

Nr. 7 – Linda empfiehlt (@pagesonpaper): Alles, was ich weiß über die Liebe von Dolly Alderton

„Was gibt Halt, wenn die Welt wieder mal aus der Bahn gerät und die Schlagzeilen dich wortwörtlich zu erschlagen drohen? Für mich sind es Freundinnen, die sich anfühlen wie Familie und seit Kindertagen meine Felsen sind. Mein Buch für den Notfall ist so ‚Alles, was ich weiß über die Liebe‘ von Dolly Alderton, die es versteht, lustig und unfassbar liebevoll über Beziehungen zu schreiben, die sie geprägt haben. Braucht es auch ein gelegentliches Glas Sauvignon, gemeinsam schaffen wir alles!“ Hier geht’s zur Besprechung auf Lindas Instagram-Account.

Nr. 8 – Moni empfiehlt (@buchwort): Vincent von Joey Goebel

„Mein ‚Buch für den Notfall‘ ist ‚Vincent‘ von Joey Goebel. Es ist ein Roman, der einen völlig in eine andere Welt tauchen und mit Vincent mitleiden lässt und dabei die eigenen Sorgen sehr in Perspektive setzt – was aktuell vielleicht gar nicht so verkehrt ist. Dennoch ist es kein bedrückendes Buch, sondern ein sehr menschliches und tiefgehendes. Es geht um Einsamkeit, Freundschaft, Kunst und Erfolg und das auf eine packende Art und Weise, die für ein wirklich einmaliges Leseerlebnis sorgt!“ Hier geht’s zur Rezension.

Nr. 9 – Petra empfiehlt (@diepetzi): Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens

„Chase Andrews stirbt und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Für mich war ‚Der Gesang der Flusskrebse‘ eine unglaublich magische Geschichte mit zauberhaften Beschreibungen einer wunderschönen Natur, ein Drama und Liebesgeschichte zugleich und eines meiner Highlights im letzten Jahr. Wer eine Geschichte zum Abtauchen sucht, der ist hier richtig.“ Hier geht’s zur Rezension.

Nr. 10 – Mein Tipp: Helix von Marc Elsberg

Das über 600 Seiten starke Buch beginnt mit dem Mord des amerikanischen Außenministers, der allen Annahmen zufolge an einem Killervirus gestorben ist. In Reaktion darauf wird ein Ermittlungsteam gegründet, welches diesem Fall und weiteren nachgeht, die allesamt mit Genmanipulation zu tun haben. Irgendwann eskaliert die Situation und selbst die Präsidentin (!) der Vereinigten Staaten gerät in Gefahr. Das Zukunftsbild welches Elsberg zeichnet ist düster und handelt u.a. von hochbegabten „Designerkindern“.

Welcher Buchtipp hat euch angesprochen? Schreibt mir gerne eure Meinungen oder schickt mir einen persönlichen Notfall-Buchtipp an book.broker@hotmail.com.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s